Menu
Menü
X

Wer sind die lila Sandhasen?

Der erste Lila Sandhasen Gottesdienst

Hier geht's zum Video und Bildern

 Coming soon !!!

Neujahrsempfang 2017KGM
Neujahrsempfang 2017

Augenblick mal - 7 Wochen ohne SOFORT

EKHN7 Wochen ohne SOFORT
7 Wochen ohne SOFORT

Liebe Mitfastende,

Augenblick mal! Sieben Wochen ohne Sofort! Was soll denn das? Genau! Pause. Und dann? Mal durchatmen.

Die Ungeduld gilt als ein Symbol der Moderne. Man darf vieles verlieren – nur nicht die Zeit. Gut also, dass ich meine Post nicht mehr zu Hause am Tisch lesen muss, nachdem ich – gefühlt stundenlang! – auf die Briefträgerin gewartet habe. Nein, die Mails lese ich an der Ampel auf meinem Smartphone. Und antworte noch auf dem Parkplatz vor dem Haus. Sofort!

„7 Wochen Ohne“ möchte 2017 eine Kur der Entschleunigung anbieten. Alles hat seine Zeit, verspricht uns der Prediger in der Bibel (dazu Woche 1).

Zeit für schwierige Entscheidungen, die kleinen und die großen (Woche 2). Zeit, den Menschen im anderen zu sehen, etwa in der Schlange im Supermarkt, auch wenn man es eilig hat. Und dort vielleicht ein Bibelwort neu verstehen zu lernen: „So werden die Letzten die Ersten und die Ersten die Letzten sein.“ (Woche 4) – Zeit, wenn etwas schiefgeht, nicht gleich loszu¬poltern, sondern noch mal durchzuatmen. Statt den Zeigefinger mit der „Du bist schuld!“-Tirade auszufahren, lieber die ganze Hand ausstrecken, zuhören und vergeben (siehe Woche 5). Und: Nicht sofort aufgeben! Wenn es nicht mehr weitergeht, einmal Pause machen, eine Tasse Tee trinken, nachdenken: Zeit, den Dingen und sich selber eine zweite Chance zu geben (dazu Woche 6).

Dieses Innehalten hat uns Gott ganz am Anfang in unsere Zeitrechnung geschrieben: Den siebten Tag segnete der Schöpfer – und ruhte. Dazu sind wir auch eingeladen, jede Woche: Gottes Zeit feiern – ¬bevor es wieder Alltag, wieder spannend wird. Mal nicht funktio¬nieren, nicht Maschine sein, sondern Mensch (Woche 7). Das musste sich übrigens auch die fleißige Marta von Jesus sagen lassen: Sie hatte ihre Schwester Maria angemault, weil die nicht in der Küche half, sondern mit Jesus rumsaß und sich unterhielt. Und Jesus sagte: „Maria hat den guten Teil erwählt.“ (Woche 3)

Greifen auch Sie zu: Augenblick mal! Sieben Wochen ohne Sofort!

Eine ruhige, stressfreie, gesegnete Fastenzeit wünscht Ihnen

Arnd Brummer,
Geschäftsführer der Aktion „7 Wochen Ohne“

Konfirmationsjubiläum

Herzliche Einladung zum Abendmahlsgottesdienst mit den Konfirmationsjubiläen der Konfirmandenjahrgänge 1947, 1957, und 1967 am Sonntag, 23. April um 10:00 Uhr in der Ev. Stephanskirche. Es singt der Kirchenchor.

Nachlese zu "Wenn Engel lachen"

Hier finden Sie mehr ...

Reformation einfach erklärt - mit dem Playmobil-Luther

Auf der Suche

Im Jahr des Reformationsjubiläums lädt Sie der Kinderchor Bickenbach zu einem neuen Musical ein. Nach dem Slogan der Landeskirche für das Jubiläumsjahr „GOTT NEU ENTDECKEN“ begeben sich fünf Freunde auf eine spannende Entdeckungsreise nach Jerusalem und Jericho, um mehr über Jesus zu erfahren. Sie treffen dabei zum Beispiel auf Zacchäus und Bartimäus, die mit peppigem Rap und mitreißenden Songs vom Wirken Jesu in ihrem Leben erzählen. Mit ihrer Neugier auf Gott stehen die fünf Freunde damit in der langen Tradition der Reformation, die gängige Denkmodelle hinterfragte. Mit Luther begann das NEU-ENTDECKEN; bekannte Gottesbilder wurden auf den Prüfstand gestellt, ungeahnte Facetten Gottes entdeckt und allen Christinnen und Christen Mut gemacht, sich mit Neugier auf eine leidenschaftliche Suche nach einem schriftgemäßen Gottesverständnis zu machen.

AUF DER SUCHE

ein Musical von Gaba Mertins

am Sonntag, 30.04. um 10 Uhr in der Ev. Kirche  

aufgeführt vom Kinderchor Bickenbach

Leitung:

Katharina Bechert,

Christiane Schmidt

top